Wir öffnen in Kürze

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram

Investieren in Cardano:

Was man beachten sollte

 

Als Kryptowährung im letzten Quartal 2017 aufgetaucht, ist Cardano (ADA) eine der Top-10-Kryptowährungen, die sich als attraktive Top-Alternative zu Bitcoin positioniert hat. Cardano baut auf einer Blockchain-Infrastruktur auf und ist konzipiert, um mehr zu können als nur Zahlungen zu verarbeiten. Zwar fungiert die ADA-Einheit wie die meisten anderen Kryptowährungen, das Blockchain-Netzwerk von Cardano ermöglicht aber auch die Verarbeitung von Smart Contracts, DApps (dezentralisierte Anwendungen) und mehr. Cardano hat ihren Sitz in Hongkong, und ihre Entwicklung wurde von einem ehemaligen Mitbegründer von Ethereum geleitet und beruht auf einer ähnlichen Architektur, wobei spezielle Elemente eine leichtere Implementierung neuer Änderungen ermöglichen. Nach ihrem Start war Cardano an der großen Krypto-Hausse Ende 2017 und Anfang 2018 beteiligt und erreichte eine Marktkapitalisierung in Höhe von mehreren Milliarden US-Dollar.